Petra Peschka

Schamanin
energetische Heilerin

Rebirthing

ist eine Atemmethode, die auf sehr effektive Art und Weise hilft, tief- und festsitzende Ängste, Wut und blockierende Emotionen zu lösen, an die Oberfläche zu holen und direkt zu verabschieden.

Diese Methode hat allerdings NICHTS mit Hyperventilation, Atemnot oder sonstigen Erscheinung des außernatürlichen Atemverhaltens zu tun.

Es ist vielmehr eine Kreisatmung, die das Wachbewusstsein in den Hintergrund bringt und das Unterbewusstsein in den Vordergrund holt.

Diese Kreisatmung ist ideal für die Auflösung alter, manchmal karmischer Themen, die unser Leben massiv behindern.

Genauso ideal ist diese Atemmethode als Antwort auf kürzlich erst erfahrene Verletzungen. Sie werden verabschiedet, bevor sie sich überhaupt in unser Zellgedächtnis einnisten können.

Somit kannst du Rebirthing in regelmäßigen Abständen praktizieren, um z.B. Aktuelles zu verarbeiten, oder Heilungsprozesse parallel zu deiner Heilarbeit an dir selbst zu unterstützen.

Nach einigen Sitzungen kannst du diese Methode auch zur Selbsthilfe zuhause anwenden.

Rebirthing erfolgt in Einzelsitzungen

Wie läuft so eine Sitzung ab?

  • Wir beginnen mit einem Vorgespräch, in dem du mir das Thema, das du bearbeiten möchtest, schilderst.
  • Anschließend beginnst du deinen Atemprozess, den ich energetisch unterstützend begleite. ( Die Dauer des Atemprozesses ist abhängig von deiner unbewussten Bereitschaft, dem was war, zu begegnen, wieviel sich verabschieden möchte, oder was sich sonst noch zeigt.)
  • Den Abschluss des Atemprozesses bildet eine Ruhephase zur Integration, die ich ebenfalls energetisch unterstützend begleite.
  • Nach der Ruhephase führen wir ein Abschlussgespräch über deine Erlebnisse in der Atemsitzung und was du in der kommenden Zeit für dich tun kannst.
  • Dauer der Sitzung: ca. 2 Stunden. Je nachdem was sich zeigen und verabschieden möchte, kann die Sitzung auch länger dauern.

Hast du Fragen,
ein konkretes Anliegen, oder bist du einfach nur neugierig?

Petra Peschka-WeltenWanderin